Gastfamilien

Was bedeutet Au-pair

Das Wort "Au-pair" kommt aus dem Französischen und heißt "auf Gegenseitigkeit". Au-pair bedeutet gegenseitiges Geben und Nehmen, beinhaltet Rechte und Pflichten und erfordert Toleranz und Respekt vor anderen Menschen und Kulturen. Au-pairs sind junge Menschen, die ihre Sprachkenntnisse verbessern und die Kultur des Gastlandes kennenlernen wollen. Dafür unterstützen sie die Gasteltern bei der Kinderbetreuung und nehmen am täglichen Familienleben teil. Sie erhalten ein monatliches Taschengeld, mit dem sie ihren Sprachkurs und Dinge des persönlichen Bedarfs finanzieren können. Ein Au-pair-Aufenthalt dauert höchstens zwölf Monate.  

Voraussetzungen

Um eine/einen Au-pair aufnehmen zu können, muss mindestens ein Kind unter 18 Jahren dauerhaft in ihrem Haushalt leben. In Ihrer Familie wird Deutsch als Umgangssprache gesprochen. Wenigstens ein Mitglied hat die deutsche Staatsbürgerschaft oder ist Staatsbürger der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftraumes (EWR). Au-pairs dürfen nicht mit ihren Gasteltern verwandt sein. Auch Alleinerziehende und unverheiratete Paare mit Kind können Au-pairs aufnehmen.

Unsere Au-pairs

Au-pairs sind zwischen 18 und 25 Jahre alt und haben in ihrem Heimatland häufig schon ein Studium abgeschlossen. Durch den Auslandsaufenthalt können sie die deutsche Kultur und Sprache kennenlernen und verbessern dadurch ihre beruflichen Chancen im Heimatland. Die Au-pairs verfügen über Erfahrungen in der Kinderbetreuung und im Haushalt.

Wenn Sie Ihr Au-pair selbst gesucht haben

Gerne kümmern wir uns um alle nötigen Formalitäten und unterstützen Sie und ihr Au-pair bei Fragen und Problemen rund um den gesamten Au-pair Aufenthalt. Ihr Au-pair kann am Au-pair Club sowie dem gesamten Au-pair Programm teilnehmen. 
Die Gebühren für ein selbst gesuchtes Au-pair betragen 250 EUR. 

Begleitung durch den vij

Der vij ist ein verlässlicher Partner mit gutem Ruf und langjähriger Beratungs- und Vermittlungserfahrung. Seit der Gründung im Jahr 1877 berät und begleitet der vij junge Frauen im In- und Ausland und beschützt sie vor wirtschaftlicher und sexueller Ausbeutung. Er fördert interkulturelle Kompetenz, Völkerverständigung, Fremdsprachenkenntnisse und berufliche Qualifikationen.

Rund 65 Prozent unserer Familien sind Stamm-Gasteltern. Was uns von nicht zertifizierten Agenturen unterscheidet, ist die Präsenz und die gute Betreuung vor Ort. Für die Au-pairs veranstalten wir regelmäßige Au-pair-Treffen und bieten in unserem internationalen Jugendclub Programme und Ausflüge an. Die vij-Beraterinnen sind jederzeit ansprechbar und nehmen sich viel Zeit für Ihre Gastfamilien und Au-pairs.